Wie man eine Wasserpfeife zu Hause baut - eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Rauchst du gerne Shisha? Gehst du oft in Cafés oder Bars, um um mal einen Kopf zu rauchen? Wenn ja, dann solltest du unbedingt mal versuchen, eine Wasserpfeife zu Hause selbst zu bauen! Eine lustige Freizeitbeschäftigung alleine oder mit Freunden. Außerdem ist gar nicht so schwierig, wie es scheint! Das Funktionsprinzip einer Shisha ist ja immer das selbe. Wenn du darüber mehr erfahren willst kannst du dir diesen Artikel hier durchlesen.

Aber in diesem Artikel zeige ich dir, wie du deine eigene Shisha mit einer Glas- oder Plastikflasche bauen kannst. Lies weiter, um eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zu erhalten, wie das geht!

Welche Materialien brauchst du?

Wahrscheinlich hast du schon alles was du brauchst zuhause um deine Shisha zu bauen. Du brauchst:

  • Ein Plastik oder Glasgefäß
  • Einen Schlauch
  • Kleines Rohr
  • Heißkleber, Silikon oder notfalls Kaugummi
  • Blumentopf oder Obst
  • Tabak

Als Plastik- oder Glasgefäß für die Bowl kannst du dir eine Plastikflasche oder Glasflasche (wie z.B. Jack Daniels Flasche) schnappen. Zur Not geht sogar ein Gurkenglas. Es sollte aber nicht größer als ein Liter sein bzw. nicht mehr als einen Liter fassen. Bei Glasgefäßen solltest du aber wissen, wie man in Glas bohrt bevor du anfängst.

Einen Schlauch, ist denke ich selbsterklärend. Genau wie das Rohr.

Als Dichtungen kannst du Heißkleber, Silikon oder notfalls auch Kaugummi nehmen.

Für den Kopf kannst du dir ein kleinen Ton-Blumentopf oder etwas Obst, wie beispielsweise einen Apfel schnappen.

Zu guter letzt brauchst du natürlich noch den Tabak, den du rauchen willst. Willst du auch den selber machen haben wir hier einen Artikel für dich.

Shisha selber bauen

Kommen wir nun zum spaßigen Teil: dem Zusammenbauen.

Schritt 1: Löcher schneiden oder bohren

Jetzt musst du Löcher für jeweils Rohr und Schlauch in dein Gefäß schneiden oder bohren, je nach dem welche Art von Gefäß du hast, Plastik oder Glas. Das Rohr welches du als Tauchrohr benutzt wird immer im Deckel befestigt. Beim anderen Loch kommt es darauf an, was für eine Art Gefäß du gewählt hast.

Für ein Glas mit großem Deckel, wie beispielsweise einem Gurkenglas wird das Loch für den Schlauch ebenfalls in den Deckel gebohrt.

Bei einer Glas mit einem kleineren Deckel, zum Beispiel eine Glasflasche wird das Loch direkt oben in der Flasche gebohrt. Hierfür verwendest du am besten einen speziellen Glasbohrer.

Und für ein Plastikgefäß bzw. einer Plastikflasche schneidest du das Loch auch ziemlich weit oben an die Flasche.

Die Größe der beiden Löcher hängt von deinem Schlauch und von deinem Rohr ab.

Schritt 2: Den Schlauch und das Tauchrohr anbringen

Jetzt sollte in die eben gebohrten Löcher dein Schlauch sowie das Tauchrohr angebracht werden.

Das Rohr sollte schon einige cm ins Wasser gehen. Anders als der Schlauch, den auf keinen Fall bis ins Wasser reinstecken, sonst würdest du ja das Wasser ziehen. Hier noch einmal ein Artikel, falls du das Grundprinzip der Shisha verstehen willst.

Schritt 3: Abdichten

Als nächstes müssen das eben angebrachte Rohr sowie der Schlauch abgedichtet werden, damit keine Luft mehr durchkommt. Hierfür kannst du Heißkleber, Silikon oder Kaugummi nehmen.

Schritt 4: Den Kopf bauen

Umgangssprachlich sagt man ja immer, dass man den Kopf baut, wenn man einen Shisha-Kopf mit Tabak befüllt. Jetzt aber musst du den Kopf wortwörtlich bauen. Du kannst dafür einen schon vorgefertigten Ton-Blumentopf nehmen und einfach an die Unterseite ein Loch in der Größe des Rohres bohren, dann musst du eher weniger selber machen. Oder du nimmst eine Frucht, wie beispielsweise einen Apfel.

Für das Obst, welches am besten ründlich ist, höhlst du es so weit aus, dass noch ca. 0,5 cm Fruchtfleisch am Rand ist. In die Unterseite schneidest du ein Loch welches so groß ist, dass die Frucht auf das Rohr passt.

Als letztes musst du noch ein Stück gelöcherte Alufolie in den Kopf, sei es Ton oder Frucht setzen und schon ist dein Kopf fertig.

Noch als kleiner Hinweis, falls du mit dem Obstkopf rauchst: Den Kopf lieber nicht zwei mal benutzen mach dir besser einen neuen nach jedem mal rauchen.

Schritt 5: Den Kopf montieren

Jetzt steckst du einfach den Kopf den du gemacht hast, sei es ein Blumentopf oder ein Apfel mit dem von dir gemachten Loch auf das Rohr. Auch hier dichtest du die Unterseite mit deinem gewünschten Material ab.

Schritt 6: Den Kopf machen

Jetzt kannst du ans Kopf bauen, diesmal natürlich mit Tabak. Hierfür haben wir natürlich auch Hilfe, wie der perfekte Kopf gelingt, und zwar hier. Willst du deinen Tabak auch selber machen, genau wie die Pfeife? Kein Problem auch dafür haben wir eine passende Anleitung.

Jetzt also, Kaminaufsatz drauf oder Alufolie drum, Kohle drauf und losmachen!

Ich hoffe, dass dir mein kleiner Leitfaden gefallen hat und du vielleicht sogar deine eigene Shisha bauen möchtest. Wenn ja, dann viel Spaß beim Ausprobieren! :)


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.


You may also like

Alle anzeigen
Example blog post
Example blog post
Example blog post